»Makrofografie im Botanischen Garten« am 01.06.19

(Nur noch zwei Plätze frei!)

 

Makrofotografie in der Natur ist einer der spannendsten Bereiche in der Nahfotografie! Wir führen Sie mit der Kamera ganz nah an Pflanzen oder Insekten im botanischen Garten heran und lassen Kleines ganz groß wirken. Sie werden verzaubert sein von den außergewöhnlichen Fotos! Der Botanische Garten bietet etliche tolle Motive für atemberaubende Nahaufnahmen.

In diesem Seminar werden Sie von zwei Fototrainern betreut!

 

Der Kurs startet mit einer kurzen theoretischen Einweisung in die Makrofotografie, anschließend wird dieses Wissen praktisch umgesetzt. Dabei stehen wir stets beiseite.


Dieser Kurs ist vor allem an Fotografen gerichtet, die Ihre Kenntnisse ausbauen möchten, jedoch können auch alle an diesem Workshop teilnehmen, die erst wenig Erfahrung in der Makrofotografie gesammelt haben. Dabei steht die Freude an der Fotografie stets im Vordergrund.

Treffpunkt: Haupteingang (Parkmöglichkeiten: P2/P1)

 

Vorkenntnisse:
-Der Umgang mit der Kamera (Grundfunktionen bedienen können)
-Verwendung von Zeit und Blende.

 

Was wird benötigt:

- eigene Kamera inkl. Speicherkarte und geladenem Akku
- weiterer geladener Akku, falls vorhanden
- gegebenenfalls weitere Objektive und Zubehör
- Makroobjektiv und/oder Nahlinsen bzw. Zwischenringe
- stabiles Stativ

 

Weitere Besonderheiten:

- stabiles Stativ
- Fernauslöser, falls vorhanden
- Isomatte oder ähnliche Unterlage
- festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Kleidung

 

https://www.fotokoch.de/Makrofografie-im-Botanischen-Garten-01-06-19_17152.html

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stefan Esser und Karl-Heinz Gäbel